"Enter" drücken, um zum Inhalt weiterzugehen

Herbstreise Titisee

Am Dienstag 18. September trafen sich zwei gut besetzte Car’s der ANK Tours bei der Station Lampenberg. Das Ziel der Reise: Naturpark Titisee im Schwarzwald.

Das Credo der Fahrt: wenig Autobahn möglichst attraktive Nebenstrassen.

So kamen wir in den Genuss einer Fahrt durch das enge, wildromantische Wehratal Richtung Norden. Sozusagen Premierengefühle, war die Strasse doch während längerer Zeit wegen Unwetter, umgestürzter Bäume und Murgängen gesperrt und erst seit dem Wochenende wieder offen. Über Todtmoos – Ibach – St. Blasien mit dem bekannten runden Dom – Häusern erreichten wir den Schluuchsee. Dem Ostufer entlang boten sich schöne Ausblicke in die Landschaft. In Titisee angekommen empfing uns das Romantikhotel Trescher zu einem feinen Mittagessen.

Die verbleibende Zeit bis zur Rückfahrt wurde vielfältig genutzt: Lädele – Spaziergang entlang dem Seeufer – eigener Kapitän auf einem Mietboot – oder einfach nur das schöne Wetter, bei einem Bier, in geselliger Runde geniessen.

Auch die Rückfahrt durchs Wiesental  führte uns durch schöne Landschaften. Bei Maulburg jedoch überquerten wir den letzten Höhenzug vor dem Rhein um wunderbare Ausblicke auf den Jura zu haben.

Besten Dank an Rita Plattner für die Organisation, den beiden Samariter und Allen die an der Reise teilgenommen haben.