"Enter" drücken, um zum Inhalt weiterzugehen

Jassturnier 2020

Jass-Saison des Seniorenvereins Waldenburgertal erfolgreich abgeschlossen

Am 6. März fand das Jassturnier des Seniorenvereins Waldenburgertal statt und so konnte die Jass- Saison 2019/2020 erfolgreich abgeschlossen werden. Nicht im Gritt wurde gejasst, sondern im Ristorante Bella Sicilia bei Frau Gallo in Waldenburg. Ein herzliches Dankeschön an die Wirtin für ihre spontane Zusage. Ja das Coronavirus liess die Durchführung am gewohnten Ort nicht zu. Nach eingehender Abwägung beschloss der Vorstand den Anlass mit entsprechender Vorsicht trotz allem durchzuführen. So gabs beim Windfang zum Säli eine Desinfektionsstation für die Hände, dort wurden alle Teilnehmer durchgeschleust. Selbstverständlich wurde aufs Händeschütteln verzichtet. Vor dem Startschuss zum Jassen bat die Organisatorin Elsbeth Mosimann die Teilnehmenden nochmals eindringlich sich an die empfohlenen Massnahmen zu halten. Auch wurden die Jasskarten nach Halbzeit ausgewechselt und das Säli gut gelüftet.
So gewappnet starteten die 36 Teilnehmer frohgemut in den Nachmittag.
Der Gabentisch, einmal mehr mit vielen gluschtigen Preisen bestückt, wartete darauf leergeräumt zu werden.

Der diesjährige Sieg ging an Karl Salathe, gefolgt von Karl Wagner und Edith Meyer. Die Besten Glückwünsche an diese 3 Besten.

Mein allerherzlichstes Dankeschön geht an Elsbeth Mosimann. Sie organisiert immer wieder mit grosser Begeisterung die Jassnachmittage und das abschliessende Turnier. In den Dank eingeschlossen sei natürlich auch Ernst Thommen, welcher als Assistent für einen geordneten Ablauf des Turniers sorgte.
Fotos dazu siehe in der Fotogalerie.

Marianne Jaton
– Sekretariat Seniorenverein Waldenburgertal.